Vorschub


Der Vorschub Vf ist immer in Abhängikeit zu der Drehzahl einzustellen. Für die Berechnung wird die aus den Herstellerangaben erhaltenen konstante Fz verwendet und mit der Drehzahl und der Anzahl an Schneiden multipliziert.

Fräswerkzeuge


Unter Fräswerkzeugen versteht man ein rotierendes Werkzeug mit definierter Werkzeugschneide an der Pereferie. Grundlegend wird zwischen Schaft und Aufsteckfräsern unterschieden.

Quelle: zps-fn.de

Fräsmaschine Zbrojovja FV2


Fräsmaschine Zbrojovka FV2

  • DSC_0066_klein k-dsc00839Massiver Grundkörper aus einem Guss
  • Nachstellbare Schwalbenschwanzführungen in der X- und Z-Achse
  • Robuste Flachführungen in der Y-Achse
  • Eilgang in allen Achsen
  • 75mm Pinolenhub
  • Verfahrweg X: 600mm
  • Verfahrweg Y: 250mm
  • Verfahrweg Z: 300mm

 

 

 

 

 

Drehmaschine Gosmeta D220/1000


Drehmaschine Gosmeta D220/1000
  • schwere Industriemaschine in voll Gussbettausführung
  • sehr breites (325mm), induktiv gehärtetes und geschliffenes Maschinenbett
  • handliche und einfache Bedienung durch übersichtliche Schalteinheit
  • herausnehmbare Brücke zur Bearbeitung großer Werkstücke (Durchmesser 650mm)
  • sämtliche Führungen über Keilleisten einstellbar
  • Professionelle Kurzkegel Aufnahme
  • Große Spindelbohrung zum Arbeiten direkt von der Stange!
  • zum Kegeldrehen kann der Reitstock außermittig verstellt werden
  • Spindelstock kann über Einstellschrauben feinverstellt werden
  • Ölbadgetriebe mit geschliffenen und gehärteten Getrieberädern
  • große Spindelbohrung mit einem Durchmesser von 38mm
  • sehr große Anzahl an unterschiedl. Gewindesteigungen
  • Austausch der Wechselräder möglich